Flugblatt

Widersetzen

WIDERSETZEN

Große Bürgerinnen- und Bürgerblockade gegen den Castor

"Wenn Tausende von wendländischen Bürgerinnen und Bürgern die Straße blockieren, dann haben wir ein Problem."
Hans Reime, Einsatzleiter der Polizei beim Castor-Transport

  • Gehören auch Sie zu denjenigen, denen beim letzten Castor endgültig der Kragen geplatzt ist ?
  • Können auch Sie sich nicht mit dem Gedanken anfreunden, dass nun Jahr für Jahr Tausende von Beamten im Interesse von privaten Wirtschaftsunternehmen unseren Landkreis widerrechtlich lahmlegen?
  • Finden auch Sie es unerträglich, dass Grundrechte nach Gutdünken außer Kraft gesetzt werden?
  • Meinen auch Sie, dass Gorleben als Atomlager gegen den Willen der Bevölkerung nicht durchsetzbar ist?

Unsere Antwort ist einfach und klar – wir wissen, was wir tun:

WIDERSETZEN

indem wir uns beim nächsten Castor an einer großen Straßensitzblockade im Raum Dannenberg beteiligen.

  • Wir, egal ob Wenden oder Hannoveraner, Männer oder Frauen, Jung oder Alt, Einzelpersonen oder Initiativgruppen sind alle gleichermaßen bedroht und bewirken am meisten, wenn wir unsere Kräfte bündeln.
  • Wir setzen uns freiwillig - und stehen auch freiwillig wieder auf - nicht aber unter dem Druck der Staatsgewalt, sondern wann wir es für richtig halten. Wir sitzen's aus!
  • Wir begehen kein Unrecht. Hinsetzen ist nicht strafbar. Sitzenbleiben ist kein Gewaltakt.
  • Viele werden sich das erste mal quersetzen. Um so schöner, denn je mehr, desto besser.
  • Andere stellen sich einfach dazu und erklären sich so aus einigen Metern Entfernung solidarisch - auch das ist wirksam.
  • Wir wollen sehr rechtzeitig mit der Sitzblockade beginnen, nicht erst, wenn der Castor schon in Dannenberg ist. Aber manche werden auch als spontane Beisitzer am Tag X dazukommen. Jede und jeder zählt.

Das Sitzt!

Auf WiderSetzen!

Die Vorarbeit wird von Castorgruppen und Einzelpersonen aus dem Wendland, von Menschen aus der Bürgerinitiative Umweltschutz und aus der Kampagne "X-tausendmal quer" geleistet. Kurz: von vielen, die weitere Castortransporte für untragbar halten.

widersetzen1.jpg (15138 Byte)

Mehr über WiderSetzen in einem ausführlichen Infoblatt oder unter

www.widersetzen.de

Kontakt: WiderSetzen, Landstr. 6, 29462 Güstritz, Telefon 05843/ 1433

Aktionskonto: WiderSetzen c/o K.Kasten, Volksbank Wendland, Kto.Nr. 121 021 300, BLZ 258 634 89

Bearbeitet am: 16.10.2001/ad


zurück zur Homepage