idaslogo.jpg (5023 Byte)

IDAS

Motorradfahrer/innen

gegen Atomenergie

Idas Sohn des Poseidon, der Castor im Kampf erschlug.


 

Der Beginn:

 

Ein paar Motorradfahrende Atomkraftgegner fragten sich im September 1995, ob es nicht möglich sei die vielen Biker des Wendlandes zu Anti-Atomprotesten zu mobilisieren. Und so wurden kurzentschlossen Plakate geschrieben und bei befreundeten Geschäftsleuten aufgehängt, die zu einer Motorradfahrt zum Aktionstag „Malefitz am 24.09.1995“ einluden.
Es wurden an diesem Tag 33 Motorräder. Ein sicheres Zeichen, daß der Weg der begonnen wurde weiterhin gegangen werden sollte.

 


Zusammensetzung:

 


IDAS, das sind Motorradfahrer/innen, die außer Spaß zu haben, auch bereit sind, Verantwortung zu übernehmen.Wir sind ein loser Haufen (kein Club/Verein), die Palette reicht vom Lebenskünstler bis hin zum Akademiker.

 


Ziele:

 


Wir haben es uns zum Ziel gemacht, für den Ausstieg aus der Atomenergie, gewaltfrei zu kämpfen.

 


Aktivitäten:

 


Teilnahme an Widerstandsaktionen. (genehmigt oder auch nicht, ist uns egal)
Gewaltfreie Demonstrationen, z.B. Straßensperrungen, Sperrung der Dömitzer Brücke u.s.w.
Errichten von Widerstands-Camps
Organisation von Motorrad-Gottesdiensten. (Manchmal wirbeln diese Gottesdienste auch großen Staub auf)
Melde- und Kurier- Dienste für die BI und für die Bäuerlichen Notgemeinschaft. (Auch für Medien)
Planung und Organisation von Aktionen zusammen mit anderen Gruppen.
Organisation von Informationsveranstaltungen.
Teilnahme an Aktionen anderer Gruppen und Initiativen weit außerhalb des Wendlandes. (Krümmel,Ahaus,Brockdorf,Neckarwestheim,Hanau,u.s.w.)
Treffen mit befreundeten Motorradclubs z.B. der „Kuhlen Wampe“, um mit ihnen zusammen Widerstand zu leisten.
Gruß an die Wampen!
 

Treffen:

 


Wir Treffen uns in unregelmäßigen Abständen: siehe IDAS Homepage
anne.gif (20744 Byte)


Kontakte:

 


Info Telefon:

Telefon:

FAX:

eMail:

Internet:

05843 - 986821

05843 - 986820 oder 986822

05843 - 986821

idas@idas-wendland.de

http://www.idas-wendland.de


Bearbeitet am: 08.03.1999/ad


zurück zur Homepage