Leserbrief der

ejzmini.gif (1299 Byte)

vom 06.01.2012

Kinder mit Verstand

Zum Leserbrief »Gefährliche Blockaden» von Uwe Leitner, Lüchow (EJZ vom 30. Dezember)

Herr Leitner, Herr Leitner, da hat Ihnen wohl der Schalk im Nacken gesessen, als Sie Ihren Leserbrief verfassten, was? In einem Punkt muss ich ihm ja sogar Recht geben: Die Kartoffelkisten hätten einen Reflektorstreifen gebrauchen können. In allem anderen, was ich lesen musste/durfte, schaute ich erstmal aufs Datum: Am 1. April hätte ich über den Brief vielleicht sogar noch gelacht!

Herr Leitner findet es schlimm, dass Schulkinder »beeinflusst» werden, sich gegen etwas zu wehren, worum sie nicht gebeten haben, was hier keine Sau gebrauchen kann? Ich finde es prima, dass Kinder mit wachem Verstand und offenen Augen durch die Welt gehen und lernen, sich zu wehren - mit Worten, Händen, Füßen und Transparenten. Und sie brauchen hinterher nicht saubermachen. Oder ist Frau Merkel mit ihren ach so tollen Parteigenossen auf dem Weg ins Wendland, um den Schrott aus Gorleben wieder abzuholen?

Sorry, Herr Leitner erntet von mir ein Kopfschütteln. Ich freue mich auf weitere Leserbriefe meinesgleichen.

Margitta Kläber,
Güstritz

Bearbeitet am: 06.01.2012/ad


Zurück zur Homepage