Gästebuch der CASTOR-NIX DA-Kampagne
nix5.jpg (11722 Byte)

Liebe Leute!

Das Gästebuch ist eigentlich von uns als unzensiertes, demokratisches Diskussionsforum für die Besucher unserer Seiten gedacht gewesen. Demokratie heißt Offenheit, bedingt aber auch Rücksicht auf Andersdenkende. In letzter Zeit wurde das Gästebuch allerdings hauptächlich zu Beschimpfungen mißbraucht, und dem Versuch, dezent versteckt oder ganz massiv Nazipropaganda zu verbreiten.

An Beifall von der falschen Seite haben wir keinen Bedarf. Atomindustrie und CASTOR-Transporte bedrohen uns alle. Menschen jeden Alters, jeder Hautfarbe, jeglicher Herkunft. Der Atomstaat ist dabei, die Demokratie auszuhebeln. Wir aber brauchen Demokratie. Das Recht auf Demonstrationsfreiheit. Das Recht auf Sitzblockaden. Offene Auseinandersetzungen, aber keine verbal-fäkalen Gewalteruptionen. Und keine dauerhaften Selbstdarstellungsorgien von Einzelpersonen.

Wir haben uns daher entschlossen, das Gästebuch vorerst zu schließen. Vielleicht denkt Ihr mal darüber nach, wie mit einem solchen Medium sinnvoll umgegangen werden kann. Nach einer "Denkpause" werden wir das Gästebuch dann wieder öffnen.


Wir haben als Forum für eine ernsthafte Auseinandersetzung die Rubrik "DISKUSSION".
Dort finden Sie unter andern auch die Möglichkeit, dass wir eMails, die an uns gesandt werden unter der Rubrik "Sonstige Leserbriefe/Beiträge und eMails" veröffentlichen.

Die CASTOR-NIX-DA Redaktion !

Wegen des großen Umfangs unserer Gästebuchseiten haben wir dieses aufgeteilt.

   Nach NIX 4 vom 03.04. - 31.12.1998

   NIX 4            21. - 28.03.1998

   NIX 4           vom 20.03.1998
   NIX 4           vom1.3.1998 - 19.3.1998
   Vor NIX4     vom Januar - März 1998
   Nach NIX³   vom März - April 1997
   NIX³             vom Nov. 96 - 5.3.97

Liebe Leute!
Wir möchten Euch nur mitteilen, daß wir es uns vorbehalten, Einträge in diesem Gästebuch zu löschen, die Nazi-Propaganda beinhalten.
Bitte schickt uns eine mail, wenn wir solche Einträge übersehen sollten!


Hallo meine liebe Bi! Seit doch so fair und gebt es einfach zu, das ihr es nicht schafft, die Transporte aufzuhalten. Ne hand voll Leute zeigen nicht die Meinung der restlichen Wendländer. Warum müßt ihr das schöne Wendland durch Eute X`e verschanden. Urlauber denken schon lange, hier bei denen stimmt was nicht, fahre wir lieber, bevor wir angesteckt werden von der X-Krankheit. Ich funde es schade, dass es so ist. Wir bekommen auch besuch aus anden Teilen Deutschland`s. Sie finden es schön hier bei uns im Wendland. Nun ist es so, dass unsere besten Freunde ihren Besuch bei abgesagt haben, weil da im Wendland der Ausnahmezustand herrscht. Und warum???? Nur weil ein paar durchgeknallte Bi`ler versuch etwas zu bewegen. Ich mache die hiesigen Gegener dafür verantwortlich wenn unsere Freunde uns meiden. Wenn die Castorbehälte normal angeliefert würden, ja dann würde auch wieder Besuch bekommen, der keine Angst haben müßte von Euch angegriffen zu werden. MfG Wendländer
Wendländer
Wendland, Deutschland - Friday, February 23, 2001 at 10:06:32 (MET)


@Marleen:Mit euren paar 1000 Leuten bei den Demos reichts vieleicht gerade mal um ein mittelmäßiges Getho zu füllen,aber doch nicht um ein Volk darzustellen. Üb erst noch mal ein wenig Mengenlehre bevor du von Volk sprichst. 80000000 das ist ein Volk,und dazu noch die Mehrheit. Und wieviele seid Ihr bei der Castor Demo?Bei weitem kein Volk.
Lamesch
Deutschland - Friday, February 23, 2001 at 09:34:59 (MET)


Auszug aus http://www.k-meyl.de/Aufsatze/Freie_Energie/freie_energie.html Während das internationale Forscherteam in seinem Minenlabor unter der Erde viel Geld und kostbare Zeit verbraucht, beschimpfen sich über der Erde die Politiker und schieben sich gegenseitig den schwarzen Peter zu statt nach echten Lösungen zu suchen. Wenn nämlich nach der Aussage von Tesla die Neutrinostrahlung die Radioaktivität überhaupt erst bewirkt, dann ließe sich doch durch eine erhöhte Strahlungsdichte die Halbwertszeit herabsetzen und die Radioaktivität vermindern. Man sollte die Brennstäbe mit Neutrinos so lange duschen, bis nur noch die natürliche Strahlung übrig bleibt. Wir bräuchten dann keinen Castor mehr. Aus dem hochgefährlichen Müll wäre normaler Hausmüll geworden, der ggf. sogar recycled werden könnte. * wir sollte diese Chance nutzen !!!
Alternative ?
Deutschland - Thursday, February 22, 2001 at 22:56:08 (MET)


ich habe jetzt eine ganze zeit diese seiten durchstöbert und eine menge gelesen (ganz bestimmt nicht alles, ist einfach zuviel input für einen abend). diese page finde ich sehr informativ und werde bestimmt wiederkommen. ich habe jetzt mal eine frage: wohin mit dem müll, der bereits vorhanden ist? soll der etwa weit weg in einem land liegenbleiben, wo er einfach so unter freiem himmel steht, nur durch einen zaun geschützt? in den akw`s ist ja laut aussagen auch nicht genügend platz für den müll! also wohin damit? ich bin dafür alternativen einzusetzen, wenn die strompreise nicht steigen. denn strom brauchen wir! ich habe es vielleicht nicht gelesen aber irgendwie steht überall nur "stop", "nein", "nix", "weg damit", "nicht zu mir", "unsere kinder" welche kinder? die im wendland oder alle kinder? es gibt keinen platz wo keine kinder sind! ich bin ein polizist, der auch schon einen castor geschützt hat. ich bin auch jemand, der sich wehrt, wenn er mit steinen, flaschen oder mit SCHEIßE beworfen wird. ich distanziere mich aber ganz deutlich von kollegen, die nur darauf warten, das es mal wieder richtig knallt! cih hoffe, das es diesmal ein möglichst gewaltfreier castor wird. widerstand ist gut, gewalt ist das Letzte. ich schaue bald mal wieder rein. cu stefan
stefan
hamburg, Deutschland - Thursday, February 22, 2001 at 21:04:01 (MET)


Wer war zuerst da? Das Huhn oder das Ei? Keine Steine - keine Gummiknüppel und das Problem ist vom Tisch. Gewalt ist die Waffe der Dummen! Dass gilt auch für Vater Statt! Neue Mitte - alte scheiße!
Daniel <raga-against-the-machine@gmx.de>
Hannover, BRD - Thursday, February 22, 2001 at 19:12:40 (MET)


hallo, ich persönlich halte mich aus der Diskussion, welche Energieart die Beste ist, raus. ABER ich habe ein ziemlich großes Problem mit den Idioten, die meinen sie müssten die Polizisten verletzen. schon mal dran gedacht, dass da auch Frauen sind??!! --> und soll Man(n) Frauen schlagen, oder über haupt Gewalt anwenden. NEIN Falls ihr eure Ziele nur mit Gewalt lösen könnt, seit ihr in meinen Augen ziemliche Versager. [ Gewalt ist die Waffe der Dummen ] Viele Gruppen(nazis,linke usw.) könnten ihre Ziele eher erreichen, wenn sie politisch korrekt vorgehen würden. - nur zur Info, ich bin einer aus der " neuen Mitte " Um zum Castor zurück zukommen. Ich würde, das würde ich echt gerne machen, jedem der einen Polizisten angreift, sofort eins aufs Maul hauen. Denn eure Prinzipien, den Castor zu stoppen, scheinen so nicht zu funktionieren. Polizisten sind auch Menschen, und meint ihr nicht, dass die ähnlich denken wie ihr??? Klar nicht alle, es gibt auf fiese Bullen, aber halt nicht alle. Zitat: Wie Du mir, so ich Dir. Danach verfahren auch die Polizisten, haust Du mich, schlag ich Dich mit dem Knüpel blau. Also, PROTEST JA --- GEWALT NEIN !!!!!!! .. Frage .. Wo finde ich Videos, zum Thema Demos. Am besten wo von Polizei Aktionen. Photos gehen auch. Ich spiele mit dem Gedanken mich für die Polizei einzusetzen. bessere Bezahlung, mehr Sicherheit usw. macht es gut Cu Rage against the machine, but without violence(gewalt) Oswaldt
oswaldt
Deutschland - Thursday, February 22, 2001 at 17:41:07 (MET)


Ich muss sagen das die Seite trotz einiger, meines achtens nach , unqualifizierten Kommentaren gut ist. Ich werd auch dabei sein . Also bis dann!! X -SONIC
Sonic
Bad Segeberg, Deutschland - Thursday, February 22, 2001 at 12:48:18 (MET)


Massiver friedlicher Widerstand - bei allen! Ich dachte: WIR SIND DAS VOLK,oder?
MARLEEN(e)xox <grossstadtgewaechs@gmx.de>
Nordstemmen, Deutschland - Thursday, February 22, 2001 at 11:37:43 (MET)


Wir Stehen schon quer, steht mit, 99.
Jose <strahlentod@aol.com>
Strahlnix, Deutschland - Thursday, February 22, 2001 at 11:23:25 (MET)


ich freu mich auf den widerständischen märz im wendland und grüsse alle querstellerInnen!!!!!!!!!!!!!!
pit
stuttgart, Deutschland - Thursday, February 22, 2001 at 11:04:36 (MET)


Die Großdemostration am 18.02 fande einfach nur super!Die Ganze Organisation war perfekt.Ich Habe mich als Pfadfinder natürlich auch daran Beteiligt und fande das das Polizei aufgebot zu hoch war für einen so friedliche demo.Macht weiter mit dem Wiederstand!Ich stell mich mit quer.
Hendrik <HipHopfreak17@uboot.com>
48683 Ahaus, Deutschland - Thursday, February 22, 2001 at 09:17:12 (MET)


"Lieber" Bulle aus Hessen: Schaue Dir doch mal den folgenden Beitrag an: http://www.oneworldweb.de/castor/technik/transport/castor/strahlung.htm "Strahlung, die aus dem CASTOR kommt"+++ Und vielleicht hast Du ja auch am Dienstag "Plusminus" in der ARD-Glotze gesehen. +++ Da haben ATOMKRAFTBEFÜRWORTER dringend vor den unsicheren CASTOR-Transportbehältern (bestehend aus Sphäro-Guß, statt aus Stahl, weil billiger) gewarnt! +++ Und schaue doch mal in Deinen Versicherungsbedingungen nach: Berufsunfähigkeit wg. Stahlenschäden ist NICHT VERSICHERT!!! ++++ UND BEI UNS SOLL DER MÜLL ABGEKIPPT WERDEN???? NICHT MIT UNS!!! +++ WIR STELLEN UNS QUER!!!
Dieter
Wendland, Atomstaat Deutschland - Thursday, February 22, 2001 at 01:49:55 (MET)


Bitte keine Beleidigungen, und Beschimpfungen, sonst ist dieses Nette Unterhaltsame Forum wieder Dicht, lieber NIX und 99
Jeff <strahlentod@aol.com>
Nixtorf, Deutschland - Wednesday, February 21, 2001 at 19:56:29 (MET)


Hilfe, ich suche Videos, wo Bullen sich mit uns prügeln, will zeigen was die so machen, bitte E-Mail schicken
oswaldt <bananendampfer@gmx.li>
Deutschland - Wednesday, February 21, 2001 at 17:20:48 (MET)


sehr geehrte castor-gegner. ich finde es sehr gut, dass sie so ausführlich über dieses thema informieren. ich selbst plane auch, eine demo zu besuchen und suchte aus diesem grund infos- die ich nun auch bekommen habe! vielen dank.
deele andrée
Deutschland - Wednesday, February 21, 2001 at 16:49:08 (MET)



Egal was Ihr macht,egal was Ihr sagt und egal wie sehr Ihr Euch wehrt,ich sage Euch, der Castor fährt!!! Wir machen den Weg frei............................! Bis die Tage ihr Sozialurlauber! Ach noch eine frage: Wie betreibt Ihr eigentlich Eure Computer? Sicherlich mit Strom oder? Und wo kommt der her? Huch,aus der Steckdose, von irgendeinen Atomkraftwerk gespeist! oder könnt Ihr das etwa kontrollieren,was Öko oder Atomstrom ist? Nein das könnt Ihr nicht,also tut uns allen den Gefallen,schaltet eure Computer ab und seid vorbildliche Ökos!!! Je weniger Strom Ihr verbraucht umso weniger Atommüll fällt an!!! Die Rechnung dürftet selbst Ihr verstehen!
bullpower
Deutschland - Wednesday, February 21, 2001 at 11:08:37 (MET)


Anmerkung der Castor-Nix-Da Redaktion:

Im Wendland werden derzeit ca. 27 % des Stromverbrauches durch regenerierbare Energien erzeugt, tendenz steigend.


wie hirnverbrannt muß man eigentlich sein,um sich dazu durchzuringen, schienenstränge durchzusägen? diesen gehirnamputierten pseudocastorgegnern kann es garnicht darum gehen die menschen vor schaden zu bewahren (verhinderung castor),denn sonnst würden sie ja merken und wissen das sie mit solchen aktionen menschenleben gefährden! was wäre wohl passiert wenn der zugführer sein hirn genauso ausgeschaltet hätte und die warnung auf den gleisen nicht erkannt hätte? ihr spacken solche aktionen treiben den personenkreis der den castor schützen soll,erst zu höchstleistungen an(lapo.,bgs)!!! und wieder gibts ne rechtfertigung den castor durchzuprügeln! und eins sei euch gesagt: der castor geht durch,mit oder ohne diese anschläge, wahrscheinlich schneller noch als das letztemal!! bei manchen beamten ist das wieder mal ein highlight und jeder wird bemüht sein alles zu geben!!!! zeit zum umdenken"freunde" ihr seid draußen!!!!!!
green
Deutschland - Wednesday, February 21, 2001 at 10:47:05 (MET)


Bin immer wieder sehr froh,daß es Euch gibt.Komme auf jeden Fall am 24.3.WEITER SO!!!
A.Schroepfer <acschroepfer@web.de>
Hamburg, Deutschland - Tuesday, February 20, 2001 at 22:43:08 (MET)


Information falls noch nicht bekannt. Der Befehlsstab der Polizei und BGS hockt während der Castor-Transporte im alten Arbeisamt in Lüneburg, an der Erbstorfer Landstraße. Gruß Rumpelstilzchen
Rumpelstilzchen
Berlin, Deutschland - Tuesday, February 20, 2001 at 20:00:04 (MET)


24.03.01 - 28.03.01 ich sag NIX
Nina <strahlentod@aol.com>
Nixdorf, Deutschland - Tuesday, February 20, 2001 at 19:20:33 (MET)


Würdet Ihr lieber was ordentliches zum Gemeinwohl der Bürger schaffen, hätten alle mehr davon. Bei Euch kommt der Strom wohl aus der Steckdose? Schade nur, daß solche Minderheiten zuviel Beachtung finden. Leider wirft man nur dem Hund, der bellt einen Knochen hin, damit er still ist. Der friedliche Hund geht meistens leer aus.
Bernd <me@home.com>
Deutschland - Wednesday, February 07, 2001 at 09:16:41 (MET)


!!!!!!!!!!!An alle Polizisten u. BGS.ler, die den Castortransport beschützen müssen, mal eine bescheidene Frage; Wie fühlt ihr euch eigentlich? Ihr müsst praktisch für ein „ Taschengeld“ den Castor beschützen und euch großem Gesundheitlichem Risiko aussetzten, in der selben Zeit verdienen die Aktionäre weiterhin das „ große“ Geld mit der Kernenergie. Doch für die Entsorgung des Mülls soll die Allgemeinheit zahlen ! Versucht doch einmal euren Privaten Müll auf Staatskosten zu entsorgen, ich habe große Zweifell ob das gelingt. P.S. Wer Verstrahlt ist, hat selber Schuld! Eurer Dienstherr macht’s nach bewährter Manie: Was Scharping mit den Soldaten macht, ja das mach man auch mit euch. Strahlenschutz ist Privatsache?!?! Ich bin gespannt auf eure Antwort. Noch eine Anmerkung zum Wiederstand, manch einer ist schon an einem Krümel erstickt! WIR STELLEN UNS JEDENFALS WEITER QUER!!!!! XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Wendnix <Wendnix>
Wendland, Deutschland - Wednesday, February 07, 2001 at 07:49:54 (MET)


Wir bejandeln im Moment das Theme Staats"gewalt" im Politikuntericht, da habe ich einen Erlebnis Bericht über die Demo geschrieben und hier die Passenden Bilder gefunden! Die Site is echt super! Weiter so!
Karla Thiry <karla_t@web.de>
Stadtlohn, Deutschland - Tuesday, February 06, 2001 at 20:44:18 (MET)


Ich habe einige eintragungen im Gästebuch gelesen und muß mich fragen, was haben die zeilen mit dem Castor Transport zu tuen. Ich bin der Meinung wir müssen die Castortransporte solange verhindern, bis nach Frankreich kein neuer Müll auf- bereitet wird. Darüber sollten sich auch unsere Politiker mal gedanken machen, das absolut kein Neuer Müll nach Frankreich von den Atomlagern dorthin geschickt werden.
Uschi Hotfilter <uschi@hotfilter.de>
NOH, Deutschland - Tuesday, February 06, 2001 at 19:56:36 (MET)


bitte löscht mal die nazistischen, sexistischen und prolligen einträge! wir lassen uns unser forum nicht versauen... ich grüsse alle, die sich im märz querstellen wollen! lasst uns das ding stoppen!
Thomas
Deutschland - Tuesday, February 06, 2001 at 09:30:54 (MET)


Hallo ihr Kämpfer und Amazonen leistet weiter paziven Widerstand gegen das Atomprogramm im Land!!!!
J.H.Geschonnek <J.H.Geschonneck@web.de>
Erpel, Deutschland - Tuesday, February 06, 2001 at 09:18:06 (MET)


Ich denke ich spreche für alle die zu den castor transporten kommen werden. Wir wollen diese scheiß nazis nicht dabei haben. ich fänds toll wenn die dies gästebuch entlich mal in ruhe lassen würden. und außerdem gibt es (hoffentlich) keinen besucher dieser seite, der sich von eurer blöden werbung überzeugen läst und wirklich nachsied ob die npd ein besseres programm zum umweltschutz hat als die grünen. denn nicht jeder versteht unter umweltschutz das vertreiben von "nicht beheimateten Menschenrassen"
bernd
Hannover, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 22:36:19 (MET)


Ich bin ja auch dagegen wenn in einer Demokratie Parteien verboten werden sollen, Parteien kann man nur ab und wegwählen, aber die Einträge hier lassen den Eindruck aufkommen das die NPD anscheinend doch Gerecht behandelt wird.
Lutz <oekospechte@aol.com>
Wunstorf, Lummerland - Monday, February 05, 2001 at 22:11:55 (MET)


Hallo liebe Schreibelinge. Nach kurzem überblick über dieses Gästebuch, muß ich schon sagen, dass vieles hier im Gossenjargon gesprochen wird. Eins ist doch zum castortransport FAKT: - Die Atomindustrie wurde vor vielen Jahren genehmigt - Jetzt wo es um "Entsorgung" geht, will keiner mehr den Müll haben - Statt sinnvoll!!!! einen Protest zu organisieren, wollen alle möglichen Gruppen, Initativen usw. ihr Süppchen daran kochen - Auszubaden haben es mal wieder alle Sicherheitskräfte - ist klar, alle denken jetzt, wer braucht schon diese !!??? - Schon mal überlegt?; Spinner gibt es in unserer heutigen Zeit genug; was ist denn, wenn dieser Transport nicht geschützt wird? was wenn irgendjemand diesen Behälter auf offener Strecke knackt? oder sogra entführt zwecks Erpressung? Also bleibt mal alle auf den Boden, und sucht nach eine Alternative, macht Vorschläge wie dieser Müll so sicher wie möglich aufbewahrt werden kann, denn der Müll ist auch dann noch da, wenn die Atomkraftwerke abgeschaltet worden sind. Eine Bitte noch, laßt die POLIZISTEN in Ruhe; diese können am wenigsten für die gescheiterte Atompolitik der verschiedensten Regierungen. Diese sind und müssen neutral bleiben, ansonsten gäbe es bei uns nur Anarchie.
Olaf
Halle, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 21:37:02 (MET)


bislang standen wir bei jedem transport quer. so bleibt das auch.
Robert Bar <r_bar@gmx.de>
Himbergen, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 21:31:41 (MET)


Wegen dem geschwätz Bürger können nicht selbst entscheiden. Alles Quatsch!Der Bürger hat sich entschieden,indem er bei den Demos nicht mitmacht weil Ihm Atomkraft lange gut ist,und auch seinem Geldbeutel. Wenn die Grünen aus eigener Tasche bezahlen wollen was sie durchsetzen möchten,solls mir recht sein. Es kann aber nicht angehen das 15%(und das ist schon hochgegriffen)um den Castor Spasten,und 85% die nichts gegen Atomkraft haben dafür zahlen sollen. Schon mal was von Mehrheit gehört? Der Bürger weis sehr wohl was es kostet die ganze scheiße zu demontieren,und er hat eben keinen Bock den Zirkus zu bezahlen. Geld ist dem Bürger immer noch wichtiger als eure Ideale. Da braucht Ihr euch auch nicht auf das Wahlergebniss von der letzten Bundestagswahl zu stützen. Das war nur ein ausrutscher des kleinen Mannes,und das werdet Ihr bei der nächsten mit sicherheit feststellen. Er merkt nämlich jetzt mal wieviel weniger er in der Tasche hat unter der jetzigen Regierung. Das ändert sich,und da könnt Ihr einen drauf lassen!
Der Polizist
Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 19:54:13 (MET)


Antwort an Noname Wo sind denn hier Nazis? Wenn sich Menschen, denen Deutschland nicht egal ist, an den Protesten gegen den Kastortransport beteiligen, dann geht es um eine ganz konkrete Schieflage in diesem Land. Wenn dann noch alles friedlich abläuft, haben alle gewonnen!
Peter
Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 19:47:27 (MET)


Hallo Ich grüsse euch es ist mir vermutlich leider nicht möglich zu kommen ( zum castor blockieren) weil an meiner schule das abi diereckt in diese zeit gelegt wurde. aber ist es möglich euch sonst irgend wie zu unterstützen ??? Danke XXXXXXXXXX ABSCHALTEN XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
Johannes <mask797@gmx.net>
Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 19:27:33 (MET)


Hallo Michael (15 J). Wie Du am Beispiel Deutschland sehen kannst, können die Bürger eben nicht selber entscheiden, ob sie Atomkraftwerke und -Müll haben wollen, genausowenig, wie französische Bürger das können. Denn ginge es nach den offiziellen Meinungsumfragen, dann wäre mit dem Abschalten in der BRD schon längst begonnen worden. Mehr als 2 Drittel der Deutschen finden nämlich, daß Kernenergie keine "sichere" Energiequelle ist. Und aus dem gleichen Grund demonstrieren wir. Nicht immer alles denen da oben überlassen, die schon "wissen, was für uns gut ist" ! Sonst wird man nämlich verarscht.
Hanno <richh001@mail.uni-mainz.de>
Mainz, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 19:17:30 (MET)


Ich finde eure Anti-Atom Propagandaseite alles andere als informativ. An einer richtige Eröterung des Problems Kernenergie seit ihr gar nicht interessiert, ihr wollt euch nur aufblasen und den Beschützer spielen. Außerdem solltet ihr euch mal ein richtiges Forum zulegen. Ich kann es auch nicht verstehen, weshalb viele die Franzosen vor unserem Abfall schützen wollen. Können das die Franzosen nicht selbst entscheiden, oder sind die alle dümmer als ihr??? Die nehmen den Müll doch gerne, denn die verdienen daran sehr gut. Aber Geld ist ja böse. Ihr wollt uns freundlicher Weise auch noch vor zu viel Geld schützen, oder? Hautsache ihr habt genug. Naturschutz ist wichtig, Wirtschaft auch. Beides muss im perfekten Gleichgewicht sein, damit ein Staat funktioniert.
Michael Reus 15j.
Hanau, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 17:16:30 (MET)


Macht weiter! Wir lassen uns nicht unterkriegen.
Angelus
Hannover, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 17:04:02 (MET)


Nutzt die verbleibende Zeit zur massenhaften Mobilisierung! Verteilt Flugblätter, schaltet Zeitungsanzeigen, fragt EureN KollegIn, NachbarIn, MitschülerIn, FreundIn, etc. Zeigen wir Trittin & Co., was wir von dem faulen Kompromiss und der Wiederaufarbeitung halten! Stoppen wir die Transporte, die dafür sorgen, dass Frankreich weiterhin mit unserem strahlendem Müll verpestet wird! Wir stellen uns quer!!!!!!!!!!
Sandra Michel <Sandi036@yahoo.com>
Owingen, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 16:25:59 (MET)


um nochmal eines der vorherrschendsten missverständnis (grösstenteils ist dies wohl gewollt... sie wissen genau, um was es uns geht, herr trittin) in sachen castor-blockade aus la hague zu klären: es geht nicht darum, frankreich auf unserem dreck hocken zu lassen! jeder zurückgenommene castor ist jedoch voraussetzung, dass wir weitere brennstäbe zur wiederaufbereitung nach la hague schicken! und somit die franz. bevölkerung weiterer gefahren aussetzen! deshalb beteiligt sich die franz. anti-atom-bewegung an unseren protesten!!! es gibt keine "richtigen" castor-transporte! deshalb stellen wir uns quer!!! gewaltfrei aber militant! friedlich aber entschlossen! bis bald im wendland! michael
michael <mschmolt@gmx.de>
Stuttgart, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 16:21:53 (MET)


Ich glaube nicht, dass der benannte Polizist wirklich ein echter ist, denn dort ist mittlere Reife Sek. I Mindestanforderung und das lassen seine Worte nicht im Ansatz erkennen.
Bussi
Hannover, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 15:32:57 (MET)


Nur die dümmsten Kälber wählen Ihren Metzger selber. Jürgen Trittin Deutschland - Thursday, January 04, 2001 at 14:41:40 (MET)
trittin
Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 15:03:58 (MET)


Hbe Eure email-Adresse aus der HAZ. Gedanklich mache ich bei Euren Protesten mit. Viel Erfolg.
Beate Rühmann <BAS2001@t-online.de>
Burgdorf, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 14:33:30 (MET)


Bekanntlich gibt es in Eurer Gegend nicht viel Abwechslung, deshalb ist dieses Bauern-Protest-und Chaotentreffen sicher für Euch immer eine schöne Abwechslung.Da Ihr von internationalen Verträgen und deren Einhaltung bestimmt noch nichts gehört habt, gönne ich Euch diese Abwechslung. Bedenkt aber,daß selbst die Friedfertigen an Euren Gewalttaten gemessen werden. Ich möchte einfach die Steuern,für den von Euch verursachten Aufwand nicht mehr bezahlen. Kennt Ihr keine anderen Spiele ???
Reinhard Schomaker <Reinhard.Schomaker@tonline.de>
USA - Monday, February 05, 2001 at 14:32:24 (MET)


Hi, ich finde es durchaus vernünftig, wenn sich Menschen gegen die Kernkraft und auch gegen Castor-Transporte stellen. Doch wenn sie bei Demonstrationen und Castor-Blockaden mit Gewalt gegen den Staat vorgehen, denke ich, können sie damit gar nix bezwecken. Ich denke, die meisten Menschen, die die Bilder im Fernsehen sehen, wie Demonstranten auf Polizisten einprügeln oder umgekehrt, sehen bei diesen Bildern einen Haufen _dummer_ Leute, die nicht wissen, wie sie ihre Meinungen/Interessen anders durchsetzen sollen. (Von den Hooliganz die nur zum Prügeln hingehen halte ich von vornherein nix.) Leute, denkt doch mal drüber nach, wie beeindruckend es wäre, wenn ihr die Schienen/Strassen etc. blockiert, allerdings OHNE Gewalt. Was wollen die Bullen dann tun? Euch prügeln? Das können die doch dann gar nicht. Ich denke das hätte auf die allgemeine Bevölkerung eine weit aus höhere Wirkung als wenn ihr euch dort mit den Bullen prügelt, Steine Werft oder sonst wie mit Gewalt vorgeht. Wenn ihr was erreichen wollt, müsst ihr die Mehrheit der Bevölkerung auf eure Seite bringen. Ich glaube nicht, das ihr das mit Gewalt bezwecken könnt!?
Peer Ole Gloystein <GF_Klaerwerk@t-online.de>
Gifhorn, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 14:31:23 (MET)


An alle Polizisten u. BGS.ler, die den Castortransport beschützen müssen, mal eine bescheidene Frage; Wie fühlt ihr euch eigentlich? Ihr müsst praktisch für ein „ Taschengeld“ den Castor beschützen und euch großem Gesundheitlichem Risiko aussetzten, in der selben Zeit verdienen die Aktionäre weiterhin das „ große“ Geld mit der Kernenergie. Doch für die Entsorgung des Mülls soll die Allgemeinheit zahlen ! Versucht doch einmal euren Privaten Müll auf Staatskosten zu entsorgen, ich habe große Zweifell ob das gelingt. P.S. Wer Verstrahlt ist, hat selber Schuld! Eurer Dienstherr macht’s nach bewährter Manie: Was Scharping mit den Soldaten macht, ja das mach man auch mit euch. Strahlenschutz ist Privatsache?!?! Ich bin gespannt auf eure Antwort. Noch eine Anmerkung zum Wiederstand, manch einer ist schon an einem Krümel erstickt! Wir stellen uns jedenfalls weiter quer! XXXX
Wendnix <Wendnix@aol.com>
Wendland, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 14:26:42 (MET)


Wer Wind säht wird Sturm ernten!!! Schon mal nachgedacht was mal im Boden los is wenn wir ihn noch 30 Jahre mit Atommüll vollstopfen??? Ich bin leider kein Experte wie der Dr Sonstewas irgendwo weiter unten, aber ich weiss doch soviel das wemnn ich mitten inner Republik anfange was zu vergraben das 2150: Meine UrUrenkel noch dran zu knabbern haben! Was wird wohl in den Geschichtsbüchern stehen, 2150:Im Jahre 2001 wurde nach mehrjähriger Pause wieder Atommüll hier vergraben. Das is auch der Grund warum ihr fast alle 4 beine habt, praktisch oder? (Ich weiss wohl das Uran nich dazu neigt dir nen 4 Bein wachsen zu lassen, nur für die Braunen und ihr Heer der Akedemiker die nix begriffen haben!) Ich freu mich schon mal in 70 Jehren meinen Enkeln erklären zu müssen warum wir die Scheisse einfach vergraben haben und warum sie nicht mehr raus dürfen, weil irgebdwo mal wieder nen Reaktor Uran spuckt!!! Für diese Fälle hebe ich wohl mal besser ne Kopie der Emailadressen hier auf. Zu der Gewalt die hier ins Spiel kommen kann ich auch nur sagen: Wer Wind säht wird Sturm ernten. Kein Bulle hat es verdient welche auffe Fresse zu kriegen, weder beim Fusball noch beim Castor. Aba hör ich Nachrichten hör ich immer 250 teils Schwerverletzte Demonstranten, 3 leichtverletzte Polizisten! ??? Also wärend ihr da mit Wasserwerfern, Tränengs, schutzschilden, Gummiknüppeln und ausbildung steht. Stehe ich da mit Tränen in den Augen weil ich sehe das es wieda 2 zu 1 für euch steht. Weil mein verdammter Direx mir nich erlaubt auf die Strasse zu gehen und weil meine Lehrer sowieso alles verkappte Braune sind (Viva la CDU, oder Herr...???)(gilt nich für alle, aba genug!!!) Heute inner HAZ gelesen: 15.000 Demonstranten an jedem Tag erwartet, ca 30.000 polizisten pro Tag da!!! Nich fair! Warum bezahlt eigentlich Vata Staat das ganze, soll die Atomlobbie es doch zahlen. Aba solange rufe ich dazu auf. Schwänzt Schule (und ihr kriegt nicht frei, so wie Bundesbürger es vorschlägt) und seht zu das ihr den Castor kippt. erst wenn er echt mal ne Woche länger braucht und der Bund nen Kredit aufnehmen muss weil er die gesamte Budeswehr mobiliesieren musste,dann bleibt inner Klasse, dann bleib aufder Arbeit und sagt euch: ICH habe für UNSERE Welt unsere ZUKUNFT gekämpft!!! MfG Doc B (ich komm wieder) wer hat am Tag X Bock mitzufahren??? --> Email!!!!
drbrunki <drbrunki@t-online.de>
Wunstorf, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 13:54:48 (MET)


Wo kann Mensch große Landkarten für den ganzen Bereich der Strecke (Schiene+Straße) bekommen (ordern) ? Danke im voraus.
ACAB
Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 12:47:07 (MET)


Umdenken heißt es!!! Es macht keinen Sinn den Politikern zuglauben, das solche Transporte unbedenklich wären. Es reicht schon wenn Sie uns mit den alltäglichen Lügen aus ihrer großen Lügenkartei verarschen. Es reicht!!! Wir sollten die Kosten für diese Transporte unbedenklich in die höhe treiben, damit sich es nicht mehr lohnt. Außerdem sollten wir für eine Endlösung, oder besser für den Atomausstieg demonstrieren. Es gilt den Politikern die Stirn zu zeigen und zwar mit brachialer Friedfertigkeit und ohne Gewalt, denn Gewalt ist die Waffe der Geistig schwachen und bezwegt nichts. Für Bullen ist diese Art von Castor Demos eine Aktion wo Sie sich mal richtig auslassen dürfen. Das ist der beweis das Sie nichts in der Birne haben. Mein Aufruf gilt nicht nur den Menschen die Betroffen sind von dem Transport von Atommüll, sondern geht an alle da draußen, auch an die Polizei, stellt euch gegen diese Transporte, stellt euch gegen die Atom Politik aus Berlin. Macht mit und stellt euch Quer. Keine Gewalt!!! Peace!!!
Revolution
Holzminden, Deutschland - Monday, February 05, 2001 at 12:32:00 (MET)


Ich hoffe Ché meint nicht alle Skins, sondern nur die, die noch klar Denken und nicht diesen Müll, der sich heutzutage in der BRD als Skin darstellt und den Nazis in nix nachsteht. Davon gehe ich aber aus.
Daniel <rage-against-the-machine@gmx.de>
Hannover, BRD - Monday, February 05, 2001 at 12:20:48 (MET)


Wenn ihr unser Leben nicht achtet, achten wir nicht eure Gesetze! (Das ist kein Aufruf zur Gewalt! Er soll sich vielmehr auf hirnlose Platzverweise e.t.c. beziehen!
Daniel <rage-against-the-machine@gmx.de>
Hannover, Polizeistaat - Monday, February 05, 2001 at 08:16:06 (MET)


Mit der grünen Uniform stirbt (bei den meisten) der Charakter. Lese ich diese Einträge vom Prügelbullen wird mir gans anders. Wenn es mehr von der Sorte werden gibt es ein neues 68. Kratz dein Wappen vom Helm - Mal dir nen Hakenkreutz drauf. Gott sei es gedankt, dass du es nur zum Bullen und nicht zum Kanzler oder so geschaft hast. Einmal war schon zuviel!!! (Dieser Beitrag richtet sich nur na die Polizisten, mit dehnen man nicht mehr reden kann. Ich kenne sehrwohl auch solche, die nicht so hirnverbrannt sind. Leider sind es viel zu wenige.)
Daniel <rage-against-the-machine@gmx.de>
Hannover, BRD - Monday, February 05, 2001 at 08:07:37 (MET)


Hey Lutz,die paar Tausend die demonstrieren sind noch lange,lange ,lange nicht das Volk,sondern nur ein krümmel vom Kuchen. Ihr glaubt immer nur ihr dürt,aber die anderen nicht. Das hat sich bald.Ihr müst nur mehr krawall machen und Steine werfen ,um so schneller dürfen wir. Die mehrheit vom Volk interesiert die scheiße doch gar nicht.
polizist
Deutschland - Sunday, February 04, 2001 at 23:59:28 (MET)


Gebt Ihnen saures!Keine Castoren!Castortransporte müssen unbezahlbar werden!Macht weiter so!Wenn Ihr mal ausspannen wollt schaut mal auf www.neindanke.org.
Odol
Deutschland - Sunday, February 04, 2001 at 21:52:21 (MET)


Eine interessante Darstellung der Tatsachen!
HK Schenk <HIM-Fan666@gmx.de>
Hannover, Deutschland - Sunday, February 04, 2001 at 16:03:52 (MET)


Warum ein neuer Castor - Bahnhof? Die nächsten Castoren kommen doch überhaupt nicht dahin. Oder? Es wird für die Grünen der Letzte sein den sie auf Reisen schicken.Mit unseren neuen Puschen sind wir standfest.
Ralf Kämmerling <Onkel Tuechtel@aol.de>
Hitzacker, Deutschland - Sunday, February 04, 2001 at 15:53:13 (MET)


Hallo Herr Polizist, W i r s i n d d a s V o l k das sie vor solchen Bedrohungen wie den Massenvernichtungmitteln, wie Energieerzeugung durch Kernkraftwerke, Gefährlichen Atom Turismus mit Castoren, schützen sollen.
Lutz <oekospechte@aol.com>
Wunstorf, Lummerland - Sunday, February 04, 2001 at 14:19:16 (MET)


Ihr wisst doch, dass der Staat Euch nicht nachgeben wird.... Keiner hat was gegen FRIEDLICHE Demo´s.... Das ist Euer GUTES Recht... Nutzt es... Aber vergesst nicht, dass auch wir nur Menschen sind, die ihren Job machen. Und fangt nicht gleich wieder damit an, dass wir doch die Seiten wechseln sollen, wenn wir so denken wie ihr... Kündigt die Fleischerei-Fachverkäuferin, weil es BSE gibt ??? NEIN !! Ich habe selbst einen Grossteil meiner Verwandtschaft in Dannenberg und umzu.... Also dreht bitte nicht durch bzw. sorgt selbst dafür, dass die vermummten Spinner nicht wieder durchdrehen .... Als denn
Ein Polizist
Deutschland - Sunday, February 04, 2001 at 13:57:28 (MET)


Eins muss ich euch sagen: Mit dieser Art von Protesten ist diesem Problem keineswegs geholfen, ihr verschlimmert die sache nur noch. Man sollte euch, jedem einzelnen den Strom einzeln abschalten, dann möchte ich euch hören.... denkt man drüber nach, was fossile brennstoffe anstatt kernkraft anrichten würden...
tut nix zur sache
Deutschland - Saturday, February 03, 2001 at 21:47:46 (MET)


Ja Lutz ,da kann man mal sehen was Geld aus den Leuten macht. Bei der Menge Geld die da fließt,haben die so einen wie Dich in Notfall schneller umgekremmpelt wie die ,die jetzt an der Macht sind.
Lamesch
Deutschland - Saturday, February 03, 2001 at 12:48:30 (MET)


20 Jahre lang hat der Widerstand verhindert, dass die Scheune in Gorleben voll wurde mit CASTOR. 16 Jahre Kohl waren 16 Jahre gebremster Mülltransport. Jetzt ist es die Grüne Partei, welche der Atom- Mafia den Weg frei machen will. "Es kommt nicht gut, wenn Grüne gegen ihre eigene Politik demonstrieren", sagen uns die Berliner Großkopfeten. Recht haben sie: Gegen unsere eigene Politik wollen wir nicht demonstrieren. Nur: DIE POLITIK VON TRITTIN UND Co. IST NICHT UNSERE POLITIK!!! Also werden wir nicht als Mitglieder der Partei "Bündnis 90/ Die Grünen" gegen den Castor demonstrieren. Wir bleiben unserer Überzeugung treu, nicht einer Partei, deren Führung sich auf die Seite der Atom- Mafia geschlagen hat zu einer Zeit, wo wegen Verstopfung zu befürchten ist, dass bald das erste A`KW abgeschaltet werden muss. Die meisten, vielleicht alle Mitglieder unseres Ortsverbandes werden auf unserer nächsten Versammlung voraussichtlich austreten. Das ist gallebitter nach 15 bis 20 Jahren bei den Grünen, aber wir sind keine gehorsamen Parteisoldaten. Wir machen mit im Widerstand!
Gruener OV Vorsitzender
an der Elbe, Deutschland - Saturday, February 03, 2001 at 10:36:02 (MET)


Kann man mal sehen wofür unser Steuergeld auch noch alles verbraten wird.
Lutz <oekospechte@aol.com>
Wunstorf, Lummerland - Saturday, February 03, 2001 at 04:04:01 (MET)


Wer hat den heute Abend die Nachrichten gesehen mit Ausschnitten vom letzten Castortransport? War wieder mal eine Augenweide wie gewalltfrei die Grünen und selbsternannten Weltverbesserer mit Pflastersteinen demonstriert hatten.Im Steuergelder verpulvern seid Ihr klasse. Ich finde das man den bekennenden Grünen diese mehrausgaben von der Rente abziehen sollte,sofern sie überhaupt schon was einbezahlt haben.
der Bundesbürger
Deutschland - Saturday, February 03, 2001 at 02:42:23 (MET)


grüße an all euch nette wütenden im schönen wendland, bis bald.
Lukas Ben Hübotter <lukasben@talknet>
hannover, Deutschland - Friday, February 02, 2001 at 23:08:05 (MET)


Auch Völkerrechtsverträge können Sittenwidrig sein, oder würde jemand allen Ernstes noch die Offenen Verträge von 1933 bis 1944 erfüllen, ausserdem Spricht ja wohl der Werdegang und die derzeit Nachgewiesene Unkorrektheit der Politischen Handlungsweise der Unterzeichner (Schwarzgeldaffäire Spürpanzer\Elf Akiteneaffäire) der Atomverträge auf Allen seiten gegen eine Erfüllung der von den Bevölkerungen Damals wie Heute abgelehnten Verträge.
Lutz <oekospechte@aol.com>
Wunstorf, Lummerland - Friday, February 02, 2001 at 20:26:40 (MET)


Ich verstehe auch nicht warum die Deutschen nicht mal auf die Strasse gehen und gegen die da oben Demonstrieren. Wenn ich mit dem Firmenwagen abends wegfahre um Party zu machen,fliege ich achtkantig raus,und wenn das die Politiker machen hört man nach 2 Tagen nichts mehr davon und es hat meistens 0 konsquenzen. Die nehmen zum Einkaufen den Jet,aber wir sollen Benzin sparen und für den Liter 2 Mark bezahlen. Am Arsch hängt der Hammer!Leute gebt eure Jobs auf und Arbeitet Schwarz,schaft eure Kohle ins Ausland, denkt einfach mal wie die Türken und schimpft nicht immer auf Sie.Die sind nämlich auf dem Konto fast alle im plus im gegensatz zu den meisten Deutschen.Die haben das System nämlich verstanden. Gesetze sind wie Regale im Supermarkt,das Teuerste steht immer auf Augenhöhe. Nutzt die Gesetze die Politiker nutzen ,so das Ihr den Staat wieder als den euren bezeichnen könnt. Macht euch die Paar guten der schlechten Gesetze zu nutze, und wandelt sie in Geld um. Wenn Ihr das hinbekommt hört auch endlich das gejammer auf.
Der Bundesbürger
Deutschland - Friday, February 02, 2001 at 14:14:40 (MET)


Macht weiter mit dem Protest! Auch ich werde bald in Ahaus oder Gorleben dabei sein! Quer stellen ist anscheinend das einzige was noch fruchtet! hoffe es sind noch mehr Leipziger dabei!!!
Antonia
Leipzig, Deutschland - Friday, February 02, 2001 at 09:06:56 (MET)


Erstens: Wer wird verletzt? Das sind bisher bei über einhundert Patienten nur ein Polizist und zwei unbeteiligte Personen gewesen. Alle anderen gehörten "zu uns". (Über die Versorgung des Polizisten darf sich hier gerne aufregen, wer will) Zweitens: Wie wurde sie verletzt? Das waren nur etwa die Hälte polizeibedingte Verletzungen. Die andere Hälfte litt insbesondere an Erkrankungen (Asthma, HVT, Krampfanfall usw) oder Verletzungen, die auch auf absolut friedlichen Aktionen jederzeit auch ohne vorangegangene Gewalteinwirkung eintreten konnten. Drittens: Freuen wir uns über Chaos, Gefahr, Blut und Schmerz? Nein! Als Rettungsdienstler ist es aber unser Job, genau in solchen Situationen zu helfen, und das tun wir gerne. Ach ja: Wenn ich nachts um vier bei Scheißwetter zu 'nen Verkehrsunfall mit Eingeklemmten, bla bla..., muß, dann habe ich meine Action, mehr als ich haben will. Da käme keine Demo mit, das kann also nicht der Grund sein...! Wünsche Euch allen das Glück, gesund und weit genug weg von den Bullen zu bleiben. Ist angenehmer und wir müssen nicht rennen. - Christoph
Sanitätsgruppe im DemoZ Ludwigsburg <ludwigsburg@demosanitaeter.de>
Ludwigsburg, Deutschland - Thursday, February 01, 2001 at 20:23:00 (MET)


An Chrirus und sonstige Quersteller! Es ist kein Wunder, dass der an sich gute Grüngedanke durch Hirnlosigkeit Weniger 95 % der Bevölkerung abschreckt. Es wiederholt sich das alte Gesetz in der Politik: Die Revolution frisst ihre Kinder. Ich finde es reine Zeitverschwendung in diesem Gästebuch zu diskutieren. Dies ist auch der Grund warum ich meine kostbare Zeit nicht mit "Mails" verschwende, auch wenn das manche als Feigheit ansehen. Ich versuche lieber den Dingen auf den Grund zu gehen und meinen Studenten nachvollziehbare Grundlagen zu vermitteln. Wer mehr wissen möchte kann mein Skriptum "Energiemanagment" zu den Selbstkosten von 15 Euro mit Porto oder in 1 Jahr mein Lehr - Schulbuch über Energietechnik im Handel kaufen. Es soll aber dieser Eintrag auch zur Bildung beitragen: Vergesst die Geothermik (Erdwärme). Sie ist lokal für Warmwasser geeignet (Island) aber in den seltensten Fällen zur Stromerzeugung. Wirtschaftlich nur dann, wenn eine geothermische Anomalie vorliegt, die in der BRD nicht gegeben ist. Oder wollt ihr jeweils 3 bis 5 km tief bohren?
Dipl. Ing. Wolfgang Fischer <W.fischer@htlwrn.ac.at>
Wr. neustadt, Österreich - Thursday, February 01, 2001 at 10:40:35 (MET)


Ich bin Mark Weber und habe im Fernseh mitbekommen das eine Umweltorganisation diese Domain hat. Aber wenn man so durchkuckt , hat man den Eindruck das Lutz und Hano die Betreiber sind und etwas anheitzen wollen weil sich eigentlich keiner für diese Seite so recht interessiert. Ich bin zwar sehr Umwelltbewußt,aber dieses Gästebuch liest sich von hinten bis vorne wie eine beschissene talkshow. Da schaue ich lieber bei Grennpeace rein,dieses würde ich sagen Note 6.
Weber
Deutschland - Thursday, February 01, 2001 at 03:21:07 (MET)


zurück zur Homepage

zurück zur Ahaus-Homepage