Castor November 2010

aaa-Dokumentation

von anti atom aktuell

"Die wilde Mischung machts"

01.jpg (486672 Byte)

Wie nach jedem Transport hochaktiver Atomabfälle ins Zwischenlager
Gorleben hat sich die Redaktion der Zeitschrift anti atom aktuell auch
diesmal wieder bemüht, all die Facetten einzufangen, die erst in ihrer
Gesamtheit wirkungsvollen Widerstand kennzeichnen. Am Ende der
92-seitigen Broschüre fasst einer der Auswertungsbeiträge das zusammen,
was nach Meinung der Verfasser "aus dem Ruhrgebiet" die besondere
Qualität der Aktionstage im November war. "Die wilde Mischung machts"
lautet die Überschrift, und so heißt auch das ganze Heft.

27 Fotografinnen und Fotografen haben ihre Aufnahmen zur Verfügung
gestellt; aus über 9.000 Bildern musste die Redaktion auswählen.
Entstanden ist eine Fotogeschichte, die viel von Situationen und
Stimmungen festhält. Ergänzt wird dies durch eine sorgfältig
recherchierte Chronologie, in der die unterschiedlichsten Aktivitäten
Würdigung erfahren.

Siehe auch EJZ

weitere Bilder unter:
www.anti-atom-aktuell.de/doku

Das Heft hat 92 Din A4-Seiten
Die Dokumentation kostet 6 Euro; sie ist erhältlich bei der
Bürgerinitiative, in den Naturkostläden, im gut sortierten Buchhandel
oder direkt bei der aaa-Redaktion
http://www.anti-atom-aktuell.de/bestellung.htm

Bearbeitet am: 22.02.2011/ad


zurück zur Homepage