Restrisiko

Am 28. August erscheint in der taz als Beilage die 10. Ausgabe der Restrisko.

Themen dieser Ausgabe werden *voraussichtlich* sein:
  • Bundesweite Aktionstage im September
  • Ausstiegskampagne(n)/Mobilisierungskampagne zum 1. Castor nach der Aufhebung des     Transportstops
  • PKA Gorleben
  • Wahl/ Qual 98 - Diskussion um ein Ausstiegsgesetz.
  • Der Castor-Skandal: Ein Stand der Dinge

    Ansonsten: Wie immer Termine, Kurzberichte, Lexikon....

    Eure Anregungen, Termine, Kurzmeldungen sind uns willkommen. Je früher,
    desto besser. Redaktionsschluß ist der 17. August.

    Ebenso willkommen sind uns Solianzeigen zur Finanzierung. Eine
    Anzeigenpreisliste senden wir Euch gerne zu. Anzeigenschluß ist der 13.
    August.

    Ansonsten ist die Restrisiko natürlich nicht nur da, um taz-leserInnen zu
    beglücken, sondern zur Mobilisierung. Deswegen kann sie in größerer Anzahl
    zum Verteilen bestellt werden:

10 Ex. für 5 DM; 20 Exemplare für 8 DM; 50 Ex. für 15 DM; 100 Ex für 20
DM; 200 Ex. für 35 DM; 400 Ex. für 60 DM; 1000 Ex für 110 DM.

Bestellungen unter 30.- DM bitte nur per Vorkasse in Briefmarken oder in bar
bezahlen. Bei Bestellungen ab 30.- DM stellen wir auf Wunsch eine Rechnung
aus. Schickt Eure Bestellungen an:

Restrisiko
Herrlichkeit 1
27283 Verden
Fax.: 04231-81048

eMail: Restrisiko@JPBERLIN.de

Bearbeitet am:29.07.1998 /ad


zurück zur Homepage