Unruhiges Hinterland

Portraits aus dem Widerstand im Wendland (in Text und Bild)

Inhalt:

Dem Widerstand Gesichter verleihen

Zu diesem Buch: Vorwörter der Herausgeberlnnen (WolfgangEhmke für die BI, Kirsten Alers für die Redaktion)

Portraits

"Die machen mir mein Paradies kaputt!" Lilo Wollny und die Initiative 60 (Text: DieterAsselhoven, And rea Ca pitain; Fotos: Gesche M. Cordes)

"Moment, darf ich erst 'mal genau hingucken!" HannaWiedenmann - Turmbesetzerin, Architektin, frauenbewegt (Text: Kirsten Alers; Fotos: Anje Kirsch)

"Eigentlich ist es hier sehr schön zu leben - eigentlich ..." Gespräch mit Gertrud Angenendt und Mara und Anna Eisenberg (Text: Brigitte Holzer; Fotos: Cornelia Suhan)

"Vielleicht bin ich einfach zu spät geboren ..." Cathrin Schweitzer, 20 Jahre (Text: Beke Meyer; Fotos: Anka Manshusen)

"Wir sind die Guten, ihr werdet's nicht vermuten!" Angela S.* - autonom, gewaltfrei-militant (Text: Ulrike Winkelmann; Fotos: Hinrich Schultze)

"Wir spielen mit offenen Karten." Das schwierige Geschäft der Deeskalation - die Pastoren Gerd Krumrey und Eberhard Malitius im Einsatz (Text: Markus Götte; Fotos: Karsten Knigge)

"Hart an der Grenze" Uta Helene Götz und die Entstehung des Kulturraumes Wendlar (Text: Sabine Stange; Fotos: Ulrike Brink)

 

"Der Traum von einer Sache" Roswitha Ziegler - Filmemacherin(Text: Verena Joos; Fotos: Markus Dorfmüller)

"... und es ist bequemer, sich nicht zu verändern." Urgestein des Projekts Meuchefitz: Hansel Sauerteig (Text: Karl-Heinz Farni, Sabine Steinmann; Fotos: Markus Kröger

"Wärrr hat diesen Käse gemacht?!!!" Frieder Schietzelt, Bauer aus Leidenschaft (Text: Kenny Kenner; Fotos: And reas Herzau)

"Ich bin nicht radikaler geworden." Der Groß Breeser Biolandbauer Eckhard Tietke (Text: Heike Haarhoff; Fotos: Philip Banse)

"Als Gärtnerin bin ich am besten." Rebecca Harms - Landtagsabgeordnete, Filmemacherin,BI-Mitbegründerin, Gärtnerin(Text: Jürgen Voges; Fotos: Michael Meyborg)

"Es ist ein Lehrjahr." Birgit Huneke - Vorsitzende der BI Lüchow-Dannenberg (Text: Christa Tornow-Kneebone; Fotos: Leg)

Historisches

Ewige Ruhe auf dem Lande?

Das Wendland vor 1977 (Text: Gudrun Scharmer)

Der Gorlebenkonflikt

1977 bis Anfang der 90er Jahre (Text: Wolfgang Ehmke)

Der Castor kommt - meistens nicht durch!

Die letzten Jahre (Text: Jochen Stay)

Portraits aus dem Wendland dem Widerstand - Gesichter verleihen

1977, vor20Jahren, verkündeteErnstAlbrecht, Ministerpräsidentd damaligen Niedersächsischen Landesregierung, den Beschluß, i wendländischen Gorleben das bundesdeutsche Nucleare Entsorgungzentrum zu errichten. Seither ist das Wendland eines der wichtigsten Gebiete bundesrepublikanischer Atompolitik - und des Widerstand dagegen. Diese lange Periode der Auseinandersetzungen zwischen de Staat und ,seinem'Volk hat die gesamte Region grundlegend verändert Sie hat sich von einer eher ,hinterwäldlerischen' Gegend an der Grenze zur ehemaligen DDR in eine Region mit einer ausgeprägten (alternativen) politischen und sozialkulturellen Infrastruktur verwandelt, die in der Bundesrepublik einzigartig ist. Und die Menschen, die dort leben, die diese Kultur schaffen, haben sich verändert. Sehr, sehr viele Mensche haben sich nach und nach berühren lassen und sind aktiv geworden - quer zu allen Vorurteilen, welche Bevölkerungskreise sich mit welche Mitteln gegen Atomkraft und Staatsgewalt zur Wehr setzen.

Dieses Buch stellt Menschen vor, die denWiderstand getragen habe und heute noch tragen.Wer sind sie?Wie leben sie imWiderstand? Woher nehmen sie den langen Atem? Wie hat dieser Widerstand die Menschen selbst und die Region verändert, welche Spuren hinterläßt er bei Land und Leuten? Namhafte Autorlnnen und Fotograflnnen portraitierte neun Frauen, fünf Männer und zwei Mädchen, Alte und lunge, Pastorer KünstlerInnen und Turmbesetzerlnnen, Bauern, Autonome und Femi nistinnen, Grüne und Bl-Aktivistlnnen. Die Portraits würdigen, ohne Heiligenscheine zu verleihen; beschreiben die Personen hinter den Taten, Widerstand und Alltag, Brüche und Widersprüche.

ISBN 3-928117-07-6 HerausgeberInnen: Kirsten Alers, Philip Banse Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg e.V.

Gesamtherstellung: Satzmanufaktur, Kollektivbetrieb in der Kommune Niederkaufungen 1. Auflage 3000, Februar 1997 Preis 32,80 DM, 32 SFr, 230 ÖS

Alle Rechte liegen bei den HerausgeberInnen: © 1997 by Alers/Banse Nachdruck der Portraits in Printmedien ist erwünscht, bedarf aber der Absprache mit den HerausgeberInnen.

Vertrieb

Dieses Buch kann über den Buchhandel und bei folgender Anschrift für 32,80 DM plus Versandkosten bestellt werden: Satzmanufaktur, Mittelstraße 17, 34260 Kaufungen, Telefon (0 56 05) 80 0741, Fax (0 56 05) 80 0740 Rabatte fürWiederverkäuferInnen: 30 %, Partie 11/10 Vertrieb für den Buchhandel: AJB-Verlag, Lüchow

Hiermit bestellen wir von dem Buch "Unruhiges Hinterland - Portraits aus dem Widerstand im Wendland in Text und Bild"

_ Exemplare zum Preis von 32,80 DM

_ Exemplare zum Preis von 23,-DM (WiederverkäuferInnen) Mindestabnahme 5 Exemplare

Jede Lieferung zzgl. Versandkosten.

Lieferanschrift

Name, Vorname .......................................

Firma/Organisation ...................................

Straße......................................................

Wohnort ..................................................

Datum, Unterschrift/Stempel ....................


Bearbeitet am 08.04.1997

zurück zur Homepage