Pressemitteilung der Bürgerinitiative Lüchow-Dannenberg e.V.

Rosenstr. 20
29439    LÜCHOW
Tel. +49 (58 41) 46 84
Fax +49 (5841)  31 97

Bürozeiten:
Montag bis Freitag.
von 9-16 Uhr
Dienstag und Donnerstag  bis 18 Uhr

E-mail für  die Presse:

Mails an diese Adresse bitte
nur für Presseleute, andere können
wegen Zeitmangel nicht beantwortet werden.


Adresse bitte von Hand eingeben
oder unser Kontaktformular verwenden


E-mail:
Adresse bitte von Hand eingeben
oder unser Kontaktformular verwenden
Spendenkonto

"Spende zugunsten der BI Umweltschutz  Lüchow-Dannenberg e.V." sind Steuerabzugsfähige Spenden.

vom 11.02.2020

Atomkraft – nein danke?!

Mit der dringender werdenden Frage, wie die Reduzierung von Klimagasen in Zukunft erreicht werden kann, werden Stimmen lauter, die in der Nutzung der Atomkraft einen Ausweg aus der Klimakrise sehen. Die neue Gorleben Rundschau widmet sich in ihrer aktuellen Ausgabe diesem Streit, u.a. kommt in einem Exklusiv-Interview Michael Sailer, der ehemalige Chef des Öko-Instituts, zu Wort.

Ein weiterer Schwerpunkt des neuen Hefts ist der Stand der Endlagersuche. Mit Beiträgen zu den Ausschlusskriterien eröffnet die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg (BI) die „verbalargumentative Auseinandersetzung“ um Gorleben.

Die Gorleben Rundschau kann kostenfrei im BI-Büro (05841-4684) bestellt oder abgeholt werden und liegt im Wendland an vielen einschlägigen Cafés, Läden und Treffpunkten aus.

 

Bearbeitet am: 11.02.2020/ad


zurück zur Homepage

zurück zur Homepage der BI