ejzmini.gif (1299 Byte)
vom   11.08.1998

Polizisten abgesichert       

 

dpa.Hannover. Als erstes Bundesland sichert Niedersachsen seine Polizisten beim Schutz von Castor-Transporten mit Atommüll gegen eventuell eintretende Strahlenschäden versorgungsrechtlich ab. Ein Erlaß des Innenministeriums in Hannover von gestern sieht vor, daß bei späteren Erkrankungen durch ionisierende Strahlen die engen zeitlichen Fristen für das Anmelden von Dienstunfällen nicht gelten sollen. Die Beamten müssen dadurch nicht mehr befürchten, bei einer Erkrankung lange nach einem Transport Verorgungsansprüche zu verlieren.

Bearbeitet am: 11.08.1998/ad


zurück zur Homepage