ejzmini.gif (1299 Byte)
vom  31.12.1998     

ORAKEL AUS DEM SCHWARZEN LOCH: SO WIRD 1999

FEBRUAR
Infohausbesetzung Teil 2: Im Februar reisen Landtagsabgeordnete der CDU und SPD nach Gorleben, um sich über die dortigen Atomanlagen zu informieren. Bei,einem Besuch im BLG-Infohaus stoßen die Parlamentarier auf riesige Reserven an Alkoholika - und lassen sich vollaufen. Die Polizei fordert die Politiker vergeblich auf, das Gebäude doch wieder zu verlassen. Nach ihren schlechten Erfahrungen mit getrunkenen in Ausnüchterungszellen sieht die Polizei von einer Räumung des InfoHauses ab. Als der Spuk zu Ende ist, beklagt sich die BLG erneut über Sachbeschädigungen. Ein Original- Castor-Behälter wird in Mitleidenschaft gezogen, weil die Politiker Bier in den Castor füllen und den Gerstensaft durch das poröse Deckelsystem wie durch einen Zapfhahn durchlaufen lassen. Die Grünen fordern einen Untersuchungsausschuß.

Bearbeitet am: /ad


zurück zur Homepage