vom16.02.1998

Protest gegen Atommüll

 

dpa Ahaus. Mindestens 2 500 Menschen haben gestern nach Polizeiangaben am Brennelemente- Zwischenlager im westfälischen Ahaus gegen Atommülltransporte protestiert. Die Veranstalter sprachen von 4 000 Demonstranten. Voraussichtlich Ende März sollen sechs Castor-Behälter mit Atommüll aus den süddeutschen Kernkraftwerken Gundremmingen und Neckarwestheim nach Ahaus rollen. Dagegen haben zahlreiche Bürgerinitiativen Widerstand angekündigt.

Die Demonstranten hätten "friedlich und in entspannter Stimmung" ihren Widerstand gegen.die geplanten Atommüll'I'ransporte nach Ahaus zum Ausdruck gebracht, sagte ein Polizeisprecher. Vier katholische Kirchenverbände hatten zu den Protesten aufgerufen.


zurück zur Homepage