vom 09.01.1998

Castor soll im März anrollen

 

nt Gorleben. Im Zwischenlager Gorleben wird trotz gegenteiliger Angaben des niedersächsischen Innenministeriums in diesem Jahr fest mit einem Castor-Tansport gerechnet. "In La Hague stehen vier CastorBehälter abfahrbereit, zwei weitere werden bis Anfang März beladen sein", erklärte der Geschäftsführer der.Brennelementelager Gorleben (BLG), Reinhard König.

Einem Transport des hochradioaktiven Abfalls aus der französischen Wiederaufarbeitungsanlage steht dann aus seiner Sicht nichts mehr im Wege. Beim Bundesamt für Strahlenschutz in Salzgitter sei bereits ein entsprechender Antrag gestellt worden. Das niedersächsische Innenministerium hatte am Mittwoch unterstrichen, daß es 1998 keinen Atommüll-Transport nach Gorleben geben werde.

zurück zur Homepage