vom 17.03.1998

Gleisverkehr vier Stunden lahmgelegt

dpa Ahaus. Eineinhalb Wochen vor dem geplanten CastorTransport haben sich vier Greenpeace- Aktivisten mit einem Stahklotz an das Privatgleis vor dem Zwischenlager im westfälischen Ahaus angekettet.

Die Polizei versuchte vergeblich sie loszuschweißen. Schließlich schnitten. die Beamten ein etwa eineinhalb Meter langes Schienenstück aus dem Gleis und brachten Männer samt Klotz auf die Wache.

Bearbeitet am: 17.03.1998/ad


zurück zur Homepage