ejzmini.gif (1299 Byte)
vom  15.10.1998

BI schrieb an Jüttner und Harms        

Ir Lüchow. Was wird aus Gorleben bei einer rot-grünen Bundesregierung? Über den Zwischenstand der Koalitionsverhandlungen zum Atomausstieg möchte die Bürgerinitiative informiert werden.

In einem Brief an Wolfgang Jüttner, den niedersächsischen Umweltminister und atompolitischen Berater des künftigen Bundeskanzlers, fragt die BI außerdem, wie es mit der Pilotkonditionierungsanlage und der wasserrechtlichen Erörterung weitergeht. Sowohl Jüttner als auch die GrünenFraktionsvorsitzende Rebecca Harms haben die BI um Informationsgespräche gebeten. Den Menschen in dieser Region, so die BI, brenne es auf den Nägeln, ob nun endlich der Atomausstieg besiegelt werde und ob dies auch das Ende für die Gorlebener Atomanlagen bedeute.

Bearbeitet am: 15.10.1998/ad


zurück zur Homepage