generalbild.jpg (3899 Byte)
vom 13.04.2019

Auf den Spuren des X

Lüchow (pi). Die Widerstands- Fotografen Ingrid und Werner Lowin haben sich auf die Spuren des gelben X gemacht, herausgekommen ist ein neues Fotobuch, das am Ostersamstag, 20. April, um 10.10 Uhr im Lüchower Wendlandmarkt mit musikalischer Umrahmung präsentiert wird.

Auf fast 100 Seiten erläutern Bilddokumente von vergangenen Aktionen die fantasievolle Verwendung und Bedeutung des gelben X. Das Buch richtet sich dabei vor allem an Besucher*innen des Landkreises, denen die Bedeutung bisher fremd oder nur vage zu konstruieren war. Natürlich bietet das Werk auch für Landkreisbewohner*innen oder Aktive, die an den Protesten teilgenommen haben, ein schönes Nachschlagewerk, das auch Bekannten und Freunde weitergereicht werden kann. Das X ist als Widerstandssymbol inzwischen auch an vielen anderen Orten zu sehen.

Der Sprecher der Bürgerinitiative Umweltschutz, Wolfgang Ehmke, hat die Spur aufgenommen und wird in einer kurzen Ansprache einige Beispiele liefern: Mit einem blauen X machen beispielsweise die Gegnerinnen und Gegner der Belt-Querung an der Ostsee auf ihr Anliegen aufmerksam.

Das Buch kann ab sofort gegen eine Spende im BI Büro erworben werden. Im weiteren Verlauf wird das Buch noch offiziell vorgestellt werden und dann auch an vielen weiteren Orten im Wendland erhältlich sein. Ingrid und Werner Lowin sehen das Buch als Ihren Beitrag für den Widerstand im Wendland und dessen Fortgang. Daher gehen auch dieses Mal alle Einnahmen an die Bürgerinitiative Umweltschutz Lüchow-Dannenberg.

 

Bearbeitet am: 16.04.2019/pm


zurück zur Homepage