Glogowski: Neuer Castor in diesem Jahr

Hannover. Niedersachsens Innenminister Gerhard Glogowski (SPD) rechnet noch in diesem Jahr mit einem weiteren Castor-Transport mit Atommüll nach Gorleben. Dies werde allerdings erst nach der Bundestagswahl am 27. September geschehen, sagte er am Samstag im ZDF. Ein Sprecher des Innenministeriums ergänzte dazu am Sonntag auf Anfrage, es gebe mit den Betreibern der Atomkraftwerke bislang keine konkreten Verhandlungen, Absprachen oder Termine für einen neuen Transport. Es bestehe nur die Absprache, daß bis zur Bundestagswahl keine Castor-Behälter mehr nach Gorleben gebracht werden.

Bearbeitet am: 23.03.1998/ad


zurück zur Homepage