taz.gif (2747 Byte)
vom 11.01.2005

Grünes Meucheln feiert Geburtstag

RUHR taz Morgen feiern die Grünen 25-jährigen Geburtstag, doch Antiatominitiativen wollen kein Ständchen singen. Die Bürgerinitiative aus Ahaus hat aus diesem Anlass die Beschlüsse der 1. Bundesversammlung in Karlsruhe vor einem Vierteljahrhundert ausgekramt. Dort heißt es, dass die Atomenergie "die Zukunft allen Lebens bedroht" und alle Atomanlagen sofort still gelegt werden müssten. Besonders wichtig ist der BI, die bei ihrem traditionellen so genannten Sonntagsspaziergang rund um die Wiederaufbereitungsanlage in Ahaus häufig mit der Politei zusammenstößt, das Demokratieverständnis der Ur-Grünen: "Demonstrationsrechte dürfen nicht durch Ordnungskräfte behindert werden", hieß es damals.

Heute sieht das anders aus: "Die Grünen lassen seit sechs Jahren Atomkritiker in gigantischen Polizeieinsätzen niederknüppeln", sagt Felix Ruwe von der BI. Dabei seien sie mal der verlängerte Arm der Bewegung gewesen. "Wir haben lieber ehrliche Feinde als meuchelnde Freunde." "JOE

taz Ruhr Nr. 7561 vom 11.1.2005, Seite 1, 35 TAZ-Bericht JOE
http://www.taz.de/pt/2005/01/11/a0001.nf/textdruck

Bearbeitet am: 11.01.2005/ad


zurück zur Homepage